Werkverzeichnis 2001

 

Werkverzeichnis laufende Nummer: 

3.299, 3.300, 3.301 und 3.302

Malerei-Serie von 4 Arbeiten

Titel: "Zeichen 1" / "Zeichen 2" / "Zeichen 3" / "Zeichen IV" / Erstellt: Hitzacker, 2001 /  Medium / Technik:  jeweils Aquarell und Tusche auf Papier / Größe:  jeweils b 18,0 cm * h 24,0 cm / Auflage: 4 Originale / Findort beim Künstler:  Am Markt 24, 32312 Lübbecke / Bemerkungen: keine

 

 

Werkverzeichnis laufende Nummer: 

3.303

Materialmontage

Titel:

"Corpus delicti"

Erstellt: 

Gestringen, 01.2001

Medium / Technik: 

Einweckglas, gefüllt mit weißer Wolle und Schraube

Größe: 

Durchmesser  Deckel 10,0 cm * h 15,0 cm

Auflage: 1 Original

Findort beim Künstler:  Am Markt 24, 32312 Lübbecke bzw. Carraspite 118, 29752 Sayalonga

Bemerkungen: Die Schraube steckte als "corpus delicti" in meinem Motorradreifen. Verkauft an Prof. Dr. Martin Bendszus, Friedrichsfelder Straße 20, 69123 Heidelberg

 


 

Werkverzeichnis laufende Nummer: 

3.304 und 3.305

Titel: "Gebetsstab 1" / "Gebetsstab 2" / Erstellt: Gestringen, 02.2001 /  Medium / Technik:  jeweilige Fotoveränderungen meiner Gebetsstäbe auf Fotopapier /  Größe:  jeweils b 21,0 cm * h 29,7 cm / Auflage: 2 Originale / Findort beim Künstler:  Am Markt 24, 32312 Lübbecke / Bemerkungen: Fotos der Arbeiten werden ggf. später eingestellt.

 

Werkverzeichnis laufende Nummer: 

3.306, 3.307, 3.308 und 3.309

Druck-Serie von 4 Arbeiten

Titel: "Weiberfastnacht 1/1" / "Rosenmontag 1/1" / "Fastnachtsdienstag 1/1" / "Aschermittwoch 1/1" / Erstellt: Gestringen, 02.2001 /  Medium / Technik:  jeweils PC-Zeichnung, am Computer verändert, als Tintenstrahldruck auf Papier / Größe:  jeweils b 21,0 cm * h 29,7 cm / Auflage: 4 Originale / Findort beim Künstler:  Am Markt 24, 32312 Lübbecke / Bemerkungen: PC-Zeichnung zu dieser Serie siehe WVZ 3.313.

 

 

Werkverzeichnis laufende Nummer: 

3.310, 3.311 und 3.312

Druck-Serie von 3 Arbeiten

Titel: "Fastenzeit 1/1" / "Nach dem Fasten 1/1" / "Zeit zum Fasten 1/1 - Entwurf" / Erstellt: Gestringen, 02.2001 /  Medium / Technik:  jeweils PC-Zeichnung, am Computer verändert, als Tintenstrahldruck auf Papier / Größe:  jeweils b 21,0 cm * h 29,7 cm / Auflage: 4 Originale / Findort beim Künstler:  Am Markt 24, 32312 Lübbecke /  Bemerkungen: Bilder zu dieser Serie werden ggf. später hier eingestellt.

 

 

Werkverzeichnis laufende Nummer: 

3.313

Druckstock / PC-Zeichnung zur Druck-Serie unter WV3.306, 3.307, 3.308 und 3.309

Titel: 

"Zeichnung zur Karnevalsserie als Scanvorlage für spätere PC-Drucke"

Erstellt: 

Gestringen, 19.02.2001

Medium / Technik:  

Zeichnung für Tintenstrahldruck am PC

Größe: 

b 21,0 cm * h 29,7 cm

Auflage: 

1 Original

Findort beim Künstler: 

Am Markt 24, 32312 Lübbecke

Bemerkungen: 

keine

 


Werkverzeichnis laufende Nummer: 

3.314 bis 3.339

Serie von 26 Platzabrieben entstanden während meiner Europa-Reise mit meiner Harley Davidson

Titel: 1. "Platzabrieb - mein Platz in Bad Sobernheim" - siehe Bild links - / Anschließend alle weiteren Platzabriebe von links nach rechts und von oben nach unten: 2. "Baumrindenabrieb des mich beschirmenden Nadelbaumes in Mandelieu" / 3. "Platzabrieb - der Pfosten der Bank auf der ich saß in Cannes" / 4. "Abrieb des Platzes in Mandelieu, auf den ich am 07.03.2001, 16.37 Uhr, meinen Fuß setzte!" / 5. "Platzabrieb meiner Bank, die ich zwei Tage besetzte in Mandelieu, versehen mit einem Rotweinkuß" / 6. "Rindenabrieb meines rechten Sonnenbaumes, den meine Hand streichelte" / 7. "Mein / ein Platz in der Welt, auf dem ich stand, ihn einnahm; für einen Augenblick gehörte er mir, wird in seiner Struktur nie wieder so sein" / 8. "Mein Platz, an dem ich kniete - Platzabrieb" / 9. “Ölkreideabrieb meines Strandplatzes in Ibiza am 15.03.2001, 14.00 Uhr, dem meine Hand für diesen Augenblick die obige Struktur gab.” / 10. “Struktur der Tür, nachdem ich sie mit meiner Handfläche in San Antonio am 15.03.2001, 17.21 Uhr, berührte - Wachsabrieb - ” / 11. “Struktur des Platzes, den ich in San Antonio, Ibiza, am 15.03.2001, 17.24 Uhr, einnahm. - Wachsabrieb - ” / 12. “Struktur der Tischplatte, der Fläche des Eisentisches, an dem ich aß, trank, schrieb, in San Antonio, 17.03.2001, 17.15 Uhr. Wachsabrieb” / 13. “Abrieb meines Platzes an dem ich kniete in Granada” / 14. “Rindenabrieb des Baumes in Granada, der mich drei Tage beschirmte.” / 15. “Abrieb eines alten Olivenbaumes in Granada” / 16. “Baumabrieb meines Baumes, der mich vier Tage beschirmte, auf meinem Platz in Tarifa, den ich besetzte.” / 17. “Platzabrieb des Platzes in Tarifa, auf dem mein Kopf eine Stunde ruhte” / 18. “Abrieb der Schwelle zu meinem Platz in Tarifa, die ich täglich überschritt.” / 19. “Der Stamm, den meine Hände streichelten.” / 20. “Der Platz, auf dem ich lag.” / 21. “Der Platz auf dem ich saß.” / 22. Abrieb des Platzes, den meine Hand berührte, in Fauske, Norwegen.” / 23. “Abrieb meines Schlafplatzes, dort wo mein Kopf ruhte, in Fauske.” / 24. “Abrieb meines Thekenplatzes im Clubhaus des MC Turnout, Fauske.” / 25. “Abrieb meines Barhockers, den ich besetzte, an der Theke im Clubhaus des MC Turnout, Fauske.” / 26. “Platzabrieb - mein Platz am Nordkap - unter der Weltkugel” / Erstellt: 1. Bad Sobernheim, den 02.03.2001 /  2. Mandelieu, den 06.03.2001 / 3. Cannes, 07.03.2001 / 4. Mandelieu, den 07.03.2001 / 5. Mandelieu, den 07.03.2001 / 6. Camargue - Maries de la Mer, am 09.03.2001 / 7. Camargue - Maries de la Mer, am 09.03.2001 / 8. Camargue - Maries de la Mer, am 09.03.2001 / 9. Ibiza-Strand, am 15.03.2001- 14.00 Uhr / 10. Ibiza - San Antonio, am 15.03.2001 - 17.21 Uhr / 11. Ibiza - San Antonio, am 15.03.2001 / 12. Ibiza - San Antonio, am 17.03.2001 / 13. Granada, am 18.03.2001 / 14. Granada, am 18.03.2001 / 15. Granada, am 18.03.2001 / 16. Tarifa, am 22.03.2001 / 17. Tarifa, am 22.03.2001 / 18. Tarifa, am 22.03.2001 / 19. St. Jean de Luz, am 30.03.2001 / 20. St. Jean de Luz, am 30.03.2001 / 21. St. Jean de Luz, am 31.03.2001 / 22. Fauske, am 12.04.2001 /23. Fauske, am 12.04.2001 / 24. Fauske, am 12.04.2001 / 25. Fauske, am 12.04.2001 / 26. Nordkap, am 16.04.2001 / Medium / Technik:  jeweiliger Platzabrieb mit farbiger Öl- bzw. Wachskreide auf Papier / Größe:  jeweils b 21,0 cm * h 29,7 cm / Auflage: 26 Originale / Findort beim Künstler:  Am Markt 24, 32312 Lübbecke /  Bemerkungen: Mit farbiger Öl- bzw. Wachskreide abgeriebene Stelle, die ich für einen Augenblick berührte oder besetzte, um seine augenblickliche Struktur, so, wie sie nie wieder sein wird, für diesen einen (meinen) Augenblick festzuhalten. So entstanden 26 Platzabriebe auf meiner Europareise mit meiner Harley-Davidson unter anderem am südlichsten und nördlichsten Punkt Europas. Weitere Infos siehe nachfolgenden Text.

 

Platzabriebe auf meiner Reise zu mir

 

Nun sitze ich in meiner Wohnung in Wiesmoor und zerbreche mir den Kopf über mein weiteres Leben. Immer kann ich ja nicht in dieser Ferienwohnung bleiben. Ich erinnerte mich wieder an meinen Aufenthalt im Jagdschloß Göhrde und an die gefundene Astzwille, die mir einen neuen Weg aufgezeigt hatte. Bisher hatte ich mich davor gedrückt, diesen neuen Weg zu beschreiten, da ich mich dafür von Sicherheiten, von dem Firmenanteil an meiner gutgehenden Unternehmensberatung, trennen mußte. Dieser Anteil, eine Pseudosicherheit für mich, hinderte mich irgendwie daran, Neues zu beginnen. Dieser Anteil, der mir keine Zeit ließ für das Glück, knechtete mich. „Ein neuer Weg?“, dachte ich nach einem Sparziergang in Wiesmoor und weiter: „Ich werde jetzt hier in Wiesmoor eine Entscheidung treffen!“ Ich trank mir mit einem Glas Rotwein etwas Mut an und ich bot meinen Firmenanteil meinen Mitgesellschaftern zum Kauf an. Zwei Tage später rief mich mein Mitgesellschafter Kai an. Er und Andree nahmen mein Angebot an. Notartermin war gleich für Donnerstag, den 21.12.2000, vereinbart. Eine ungeheure Erleichterung, ein großes Glücksgefühl, machte sich in mir breit. Der Anteil war verkauft und ich konnte endlich Neues beginnen. Die Natur hatte mir damals in der Göhrde diesen Weg aufgezeigt. Jetzt glaubte ich nicht nur, ich wußte: „Dieser neue Weg ist richtig für mich!“

 

Draußen ist ein klarer, kalter Spätherbsttag. Ich gehe an der Westerwieke gedankenversunken spazieren. Meine niedergeschriebenen Gedanken trage ich bei mir und lese sie immer wieder auf Bänken unter Laternen. Ich friere und beschließe, heim und schlafen zu gehen. In dieser Nacht habe ich folgenden Traum: Ich stehe in einer sonnendurchfluteten Waldlichtung vor einer Hütte. Davor sitzt ein alter, und wie mir scheint, auch weiser Mann. Diesem Mann bringe ich ein Geschenk. Er bedankt sich lächelnd und spricht: „Du darfst mir vier Fragen stellen. Ich werde sie Dir alle beantworten!“ 

 

So frage ich ihn:  Wer bin ich?“ Er antwortet: „Du bist!“ Ich frage weiter: „Wo ist mein Hort, mein Zelt, mein Platz in der Welt? Wo ist ein Arm, der mich umfangen hält?“ Er antwortet: „In dieser Welt!“ Ich frage: „Wo ist der Platz, der mich verweilt?“ Er antwortet: „Wo´s Bleiben dich ereilt!“ Meine letzte Frage: „Wohin flieg ich hin in ferner Zeit?“ Seine Antwort: „Weit, weit!“

 

Ich erwache, koche Kaffee, gehe danach ins Dorf und kaufe mir eine Europakarte. Ich nehme die Planungen für meine Reise durch Europa wieder auf. „Diese Reise wird mir meine vielen Fragen vielleicht beantworten!“, denke ich und: „Ich muß, will und werde jetzt noch einmal etwas Neues, etwas Verrücktes machen, um mich selbst zu erfahren, um meine Neugier, meine Sehnsüchte und meine Träume zu leben. Ich werde es jetzt tun. Nur für mich!“

 

Ich kaufte mir eine Harley-Davidson und nannte sie „Sylvia“ als Erinnerung an eine kurze Affäre in Bremen mit eben dieser gleichnamigen Frau. In  Gestringen verfeinere ich meine Routenplanungen im Januar und Februar 2001, erledige diverse notwendige Einkäufe wie Kettenschloß, Sturmhaube, Schal, Sonnenbrille, Stiefel, Zelt, Klebebänder, Kompaß, Reinigungstücher, Wörterbücher, Diktiergerät, Wasserflaschen, um nur einiges zu benennen und schließe meine Reisevorbereitungen ab. Es ist Ende Februar 2001. Das Reisefieber hat mich voll gepackt. Ich übe den Auf- und Abbau meiner gesamten Piselotten am Motorrad. Alles funktioniert wie am Schnürchen. Am 28. Februar 2001 halte ich es nicht mehr aus. Ich beschließe: „Morgen, am 01. März 2001, beginnt meine Reise!“ Es sollte eine Reise zu mir werden. Ich wollte endlich wissen, wer ich wirklich bin.

 

Hierbei wollte ich einige Plätze, die für einen Augenblick mir gehörten, die ich einen kurzen Augenblick meiner Zeit besetzte, markieren. Ich wollte die Strukturen dieses einen Augenblicks, meines einen Augenblicks, so festhalten, wie sie nie wieder sein würden, so wie ich es in der Göhrde bereits mit meinen Platzabrieben begonnen hatte. Die nachfolgenden Platzabriebe sind für mich meine wichtigsten Erinnerungen. Denn auf dieser Reise zu mir, auch an diesen Plätzen, erfuhr ich das erste Mal, dass auch ich einfach ein Stück Natur war. Ein Stück Natur, dass sich immer mehr selbst erkannte, immer ein neues Stück von sich selbst, auf seiner Reise zu sich selbst, fand.

 

Werkverzeichnis laufende Nummer: 

3.340 bis 3.349

Große Sobernheimer Malerei- und Zeichnungen-Serie Druck-Serie von 10 Arbeiten

Titel: 1. "Sonnenbrand" / 2. "Einäugiger mit Hut" / 3. "Weiblicher Engel" / 4. "Am Fenster" / 5. "Beschirmter Zwilling" / 6. "Paar, schwanger, mit Stern" / 7. "Gefangenes Gitter" / 8. "Gefangen" / 9. "Zwischen Geburt und Liebe" / 10. "Weiblicher Teufel" / Erstellt: jeweils Bad Sobernheim, 1., 2. und 3. = 11.07.2001 /  4., 5., 6., 7. und 8. = 12.07.2001 / 9. = 15.07.2001 / 10. = 21.07.2001 / Medium / Technik:  jeweils Bleistift, Asche, Zigarre und Filzstift auf Papier / Größe:  jeweils b 21,0 cm * h 29,7 cm / Auflage: 10 Originale / Findort beim Künstler:  Am Markt 24, 32312 Lübbecke /  Bemerkungen: Bilder v.l.n.r. und v.o.n.u.

 

 

Werkverzeichnis laufende Nummer: 

3.350 bis 3.373

Große Sobernheimer Zeichnungen-Serie Druck-Serie von 24 Arbeiten

Titel: 1. "Blick" / 2. "In die 4. Dimension hineingezittert" / 3. "Vierdimensionales Bild" / 4. "Griff zur höheren Ebene" / 5. "Das Überschreiten des Meridian" / 6. "Mondfänger" / 7. "Fängt Fixsterne" / 8. "Fing Sonne" / 9. "Stuhlsitzer mit Vogel" / 10. "Handstand auf schräger Ebene" / 11. "o. T." / 12. "Gefangener Wächter" / 13. "Vergeigte Geige" / 14. "Bestelltes Feld" / 15. Beschirmungsversuch" / 16. "Im Tunnel" / 17. "Austreibung eines Gespinstes" / 18. "Der Baum des Machbaren / 19. "Archimedes" / 20. "Selbstbildnis" / 21. "Studie" / 22. "Luftschloß" / 23. "Aussage- doch" / 24. "Drama mit Karre" / Erstellt: jeweils Bad Sobernheim, 1. - 10. = 08.07.2001 /  11. - 17. = 09.07.2001 / 18. und 19. = 10.07.2001 / 20. - 22. = 12.07.2001 / 23. = 13.07.2001 / 24. = 15.07.2001 / Medium / Technik:  1. - 12., 20. und 21. jeweils Bleistift auf Papier / 13. und 14. jeweils Bleistift und Asche auf Papier / 15. - 17. jeweils Bleistift, Asche und Zigarre auf Papier / 18. und 19. sowie 23. und 24. jeweils Filzstift auf Papier / 22. Bleistift und Filzstift auf Papier / Größe:  jeweils b 21,0 cm * h 29,7 cm / Auflage: 24 Originale / Findort beim Künstler:  Am Markt 24, 32312 Lübbecke /  Bemerkungen: Bilder v.l.n.r. und v.o.n.u.

 

Werkverzeichnis laufende Nummer: 

3.374

Titel: 

"Runenverzeichnis meiner Runen. Runenalphabet Gerhard Pollheide (26 Zeichen) sowie 194 Runenzeichen auf insgesamt 32 Blättern"

Erstellt: 

Bad Sobernheim 12.07.2001

Medium / Technik:  

Filzstift auf Papier

Größe: 

32 Blätter a b 21,0 cm * h 29,7 cm

Auflage: 

Originale

Findort beim Künstler: 

Am Markt 24, 32312 Lübbecke

Bemerkungen: 

keine

 

Runen

In manchen meiner Bilder befinden sich Runen aus dem von mir entwickelten Runenverzeichnis. Sie stehen unter anderem für Situationen, die in dieser Arbeit enthalten sind, aber nicht in ihrer Direktheit, sondern verschlüsselt dargestellt werden sollen. Hier habe ich einige Briefe in Runenschrift eingestellt, die man versuchen kann, zu entschlüsseln. Den Schlüssel des Runenverzeichnisses selbst habe ich hier natürlich nicht mit eingefügt, da dieses den Sinn des Verzeichnis konterkarieren würde.

 

Werkverzeichnis laufende Nummer: 

3.375, 3.376 und 3.377

 

Titel: 

"a - in Runenschrift" / "b - in Runenschrift" und "C - in Runenschrift"

Erstellt: jeweils Bad Sobernheim 07.2001 / Medium / Technik: jeweils Filzstift auf Papier / Größe:  jeweils b 21,0 cm * h 29,7 cm / Auflage:  3 Originale /

Findort beim Künstler:  Am Markt 24, 32312 Lübbecke / Bemerkungen: Abbildungen sind hier nicht eingestellt.

 

Werkverzeichnis laufende Nummer: 

3.378 bis 3.390

Titel:

"Runenbotschaft als Malerei von Runenzeichen" 1, bis "Runenbotschaft als Malerei von Runenzeichen" 13.

Erstellt: jeweils Bad Sobernheim. 1. bis 8., den 12.07.2001 / 9. bis 12., den 13.07.2001 / 13., den 14.07.2001/ Medium / Technik: jeweils Runenzeichen mit Filzstift auf Papier / Größe:  jeweils b 21,0 cm * h 29,7 cm / Auflage:  13 Originale / Findort beim Künstler:  Am Markt 24, 32312 Lübbecke / Bemerkungen: 1. Abbildung = Deckel Runenverzeichnis, danach folgen die 13 Abbildungen der Werke.

 

 

Werkverzeichnis laufende Nummer: 

3.391, 3.392 und 3.393

Titel:

1. Druckgrafik: "Die Starken müssen ihre Anmaßung ablegen, daß sie bestimmen, wer schwach und bedürftig ist. Schwach und bedürftig sind die, die sich dazu erklären und die, die es sind!"

2. "Ein Druck als erster Entwurf zur Vereinigung von Bild und Sprache unter Zuhilfenahme meines Runenalphabets. Bleistiftbeschriftet mit" Die Starken müssen ihre Anmaßung ablegen, daß sie bestimmen, wer schwach und bedürftig ist. Schwach und bedürftig sind die, die sich dazu erklären und die, die es sind!"

3. Weiterer Originaldruck: "Die Starken müssen ihre Anmaßung ablegen, daß sie bestimmen, wer schwach und bedürftig ist. Schwach und bedürftig sind die, die sich dazu erklären und die, die es sind!"

Erstellt: 1. und 2. = 12.07.2001 / 3. = 22.07.2001 Medium / Technik: jeweils Druck-Grafik mit Text auf 180 g Papier / Größe:  jeweils b 21,0 cm * h 29,7 cm / Auflage:  3 Originale / Findort Arbeit 2: Beim Künstler, Am Markt 24, 32312 Lübbecke / Findort Arbeit 1: Literaturarchiv des Landes NRW in Münster / Findort Arbeit 3: Marcel Reich-Ranicki, Frankfurt / Bemerkungen: Abbildungen sind hier nicht eingestellt.

 

 

Werkverzeichnis laufende Nummer: 

3.394

Titel: 

"Osterhase"

Erstellt: 

Gestringen, 19.08.2001

Medium / Technik:  

Zeichnung mit Filzstift für Tintenstrahldruck am PC auf Papier

Größe: 

b 15,1 cm * h 21,0 cm

Auflage: 

1 Original

Findort beim Künstler: 

Am Markt 24, 32312 Lübbecke

Bemerkungen: 

keine


 

Werkverzeichnis laufende Nummer: 

3.395 und 3.396

Titel: 1. "Initiative Espelkamp" / 2. In irgendeinem Abschluß sich befindend" / Erstellt: 1. Espelkamp, 28.08.2001 / 2. Gestringen, 03.08.2001 /  Medium / Technik:  1. Blatt der Initiative mit den TOPen versehen mit Texten und Reichnungen / 2. Zeichnung auf Papier / Größe:  jeweils b 21,0 cm * h 29,7 cm / Auflage: 2 Originale / Findort: Literaturarchiv des Landes NRW in Münster / Bemerkungen: Derzeit keine Abbildung vorhanden.

 

Werkverzeichnis laufende Nummer: 

3.397 bis 3.400

Malerei-Serie von 4 Arbeiten

Titel: 1. "Wackelkandidat" / 2. "Daumenabdruck im gelben Freiraum" / 3. "Verirrt, vergangen, verlaufen, verfangen, verwirrt, verdorben, verdammt, verstehen..." / 4. "Einzig möglicher Weg" / Erstellt: jeweils Lübbecke, 29.10.2001 /  Medium / Technik:  1., 2. und 4. jeweils Aquarell, Kreide und Textilfarbe auf Papier / 3. Kreide auf Papier / Größe:  jeweils b 21,0 cm * h 29,7 cm / Auflage: 4 Originale / Findort beim Künstler:  Am Markt 24, 32312 Lübbecke / Bemerkungen: keine

 

Werkverzeichnis laufende Nummer: 

3.401 bis 3.405

Malerei - 5 Arbeiten

Titel: 1. "Bild zur Hochzeit meiner Schwester Ulrike" / 2. "Malerei für meine Tochter Julia (Behütet)" / 3. "Malerei für Carmen Brandt / Kai Reifenberg" / 4. "Malerei für Ramon Brandt" / 5. Malerei für Daniel Brandt" / Erstellt: jeweils Lübbecke, 2001 /  Medium / Technik:  1. Tusche und Aquarellfarben auf Papier / 2. bis 5. jeweils Aquarell und Tusche auf Leinwand / Größe:  1. ca. b 40,0 cm * h 60,0 cm / 2. bis 5. jeweils b 50,0 cm * h 70,0 cm / Auflage: 5 Originale / Findort: bei den vorstehend genannten Personen / Bemerkungen: Derzeit keine Bilder vorhanden.