Ausflüge für unsere Urlaubsgäste auf Voranmeldung, mindestens 2 Personen - maximal 4 Personen - Ausflug 1


 Ausflug 1 - Sierra de Tejada / Almijara

Preis je nach teilnehmender Personenzahl gem. Preisliste in den Ferienwohnungen.

Der Ausflug ist buchbar jeweils für dienstags.

 

  Eine Fahrt durch das ländliche Spanien über die Berge zur Autobahn und weiter bis Maró. Hier vorbei an einsamen Buchten nach La Herradura und weiter in die Berge, die Sierras de Tejeda und Almijara, durch das ursprüngliche Andalusien, durch ländliche Dörfer, mit einem Abstecher zu einer kleinen Kirche, weiter zu unserem Picknickplatz. Nach einem kleinen Sektpicknick geht es weiter in die Berge bis auf ca. 1.100 Meter. Bei klarer Sicht sehen wir bis zu den Schneegipfeln der Sierra Nevada. Vielleicht hat die Peña Escrita geöffnet, dann geht es noch etwas höher, wenn nicht, ist das auch nicht schlimm.

  

Wir fahren weiter über Almuñecár zum Hafen Marina del Este und dann weiter zur wunderschönen Playa de Cantarriján (letzteres nicht im Juli und August, da dann die Zufahrt für PKWs gesperrt ist; wir nehmen dann eine Alternative). Zurück geht’s von dort wieder durch die Berge zu Eurem Gästehaus Vino y Arte.

 

Hinweis: Bedingung für die Ausflüge sind gutes Wetter - aber davon haben wir ja reichlich in Andalusien.

 

Ausflüge für unsere Urlaubsgäste auf Voranmeldung, mindestens 2 Personen - maximal 4 Personen - Ausflug 2


 Ausflug 2 - Junta de los Rios / Rio Verde

Preis je nach teilnehmender Personenzahl gem. Preisliste in den Ferienwohnungen.

Der Ausflug ist buchbar jeweils für mittwochs.

 

Die Junta de los Rios nördlich von Almuñécar an der Costa Tropical, Andalusien, ist absolut einen Ausflug wert. Wir fahren über La Herradura in die Sierras de Tejeda und Almijara, durch das ursprüngliche Andalusien, durch ländliche Dörfer, mit einem Abstecher zu einer kleinen Kirche, weiter geht es in die Berge bis auf ca. 1.100 Meter. Bei klarer Sicht sehen wir bis zu den Schneegipfeln der Sierra Nevada.

 

Von hier fahren wir zur alten Granadastrasse mit den Orten Almuñécar, Jéte und Otívar. Der Eingang zur Schlucht liegt etwa 7 km nördlich von Otívar. Nach ca. 30 Minuten kommen wir am Eingang der Schlucht an. Nach einem weiteren Kilometer parken wir. Dort sieht man dann Reste der alten Sägemühle und eines Generatorhauses. An dem davor befindlichen Staudamm vereinigen sich 2 Flüsse. Der Größere ist der Rio Seco.

 

Diesem folgt man entlang traumhafter, natürlicher Wasserbecken flussaufwärts wo man dann nach etwa 500 m unseren Naturpool mit Wasserfall erreicht. Dort ist Erfrischung und Picknick angesagt. Wer will, kann auch über die dort befindliche Hängebrücke weiter die Berge erkunden. Ein traumhafter Ausflug zu einem wunderschönen Platz, den man als Pauschaltourist niemals finden würde. Hier gilt einfach nur: genießen, genießen, genießen…

 

Hinweis: Bedingung für die Ausflüge sind gutes Wetter - aber davon haben wir ja reichlich in Andalusien.